An dieser Stelle wird die Literatur gesammelt, die für die folgenden Texte zur „Phänomenologie des Geistes“ verwendet wurden:



Bloch, Ernst (PH): Das Prinzip Hoffnung. Werkausgabe Band 5. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag. 1985.

Bloch, Ernst (SO): Subjekt-Objekt. Erläuterungen zu Hegel. Werkausgabe Band 8. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag. 1985.

Engels, Friedrich (MEW 21): Ludwig Feuerbach und der Ausgang der klassischen deutschen Philosophie. In: Marx, Engels, Werke, Band 21. Berlin: Dietz-Verlag 1962. S. 259-307.

Erdmann, Johann Eduard (1864): Grundriss der Logik und Metaphysik. Halle.

Goethe, Johann, Wolfgang (Faust II): Faust. Der Tragödie zweiter Teil. Leipzig: Verlag Philipp Reclam.

Hegel, Georg Wilhelm Friedrich (HW 2): Differenz des Fichteschen und Schellingschen Systems der Philosophie (1801). In: G.W.F. Hegel Werke in 20 Bänden. Band 2. Suhrkamp Verlag 1970. S. 9-138.

Hegel, Georg Wilhelm Friedrich (HW 3): Phänomenologie des Geistes. In: G.W.F. Hegel Werke in 20 Bänden. Band 3. Suhrkamp Verlag 1970.

Hegel, Georg Wilhelm Friedrich (HW 5): Wissenschaft der Logik I. Auf d. Grdl. der Werke von 1832-1845 neu ed. Ausg. Frankfurt a.M.: Suhrkamp Verlag. 1990.

Hegel, Georg Wilhelm Friedrich (HW 7), Grundlinien der Philosophie des Rechts, in: G.W.F. Hegel: Werke in 20 Bänden; Frankfurt am Main 1970, Band 7.

Hegel, Georg Wilhelm Friedrich (HW 8): Enzyklopädie der philosophischen Wissenschaften I. Auf d. Grdl. der Werke von 1832-1845 neu ed. Ausg. Frankfurt a.M.: Suhrkamp Verlag. 1986.

Hegel, Georg Wilhelm Friedrich (HW 9): Enzyklopädie der philosophischen Wissenschaften II. Auf d. Grdl. der Werke von 1832-1845 neu ed. Ausg. Frankfurt a.M.: Suhrkamp Verlag. 1986.

Hegel, Georg Wilhelm Friedrich (HW 10), Enzyklopädie der philosophischen Wissenschaften III, in: G.W.F. Hegel: Werke in 20 Bänden; Frankfurt am Main 1970, Band 10.

Hegel, Georg Wilhelm Friedrich (HW 13), Vorlesungen über die Ästhetik, in: G.W.F. Hegel: Werke in 20 Bänden; Frankfurt am Main 1970, Band 13.

Hegel, Georg Wilhelm Friedrich (PR 1821/22): Die Philosophie des Rechts. Frankfurt a.M.: Suhrkamp Verlag 2005.

Hegel, Georg Wilhelm Friedrich (1831): Gedicht, vom Schlößchen am Kreuzberge. In: Wilhelm Raimund Beyer: Hegel und das Kreuzberger Völklein, in: Hegel: Natur und Geist. Ausstellungsführer der Universitätsbibliothek der Freien Universität Berlin 14, Red. Andreas Arndt u. Wolfgang Virmond, Bochum 1988, S. 77-87.

Holzkamp, Klaus (1983): Grundlegung der Psychologie, Frankfurt/Main, New York.

Ludwig, Ralf (1997): Hegel für Anfänger. Phänomenologie des Geistes, München

Lukács, Georg (1986): Der junge Hegel und die Probleme der kapitalistischen Gesellschaft. Berlin, Weimar 1986

Römpp, Georg (2008): Hegel leicht gemacht. Eine Einführung in seine Philosophie. Köln, Weimar, Wien: Böhlau Verlag.

Sandkühler, Hans Jörg (1990): Stichwort „Onto-Epistemologie“. In: Europäische Enzyklopädie zu Philosophie und Wissenschaft. 1990 Band 3. S. 608-615.

Schlemm, Annette (2001): Die Natur des Menschen, Indische und Griechische Philosophie. In Internet: http://www.thur.de/philo/kp/ mensch3.htm#_Toc531704088.

Schlemm, Annette (2002): Zum Begriff des Begriffes. In Internet: http://www.thur.de/philo/hegel/hegel7.htm.

Schlemm, Annette (2005): Wie wirklich sind Naturgesetze? Auf Grundlage einer an Hegel orientierten Wissenschaftsphilosophie. Münster: LIT-Verlag.

– Schlemm, Annette (2009): Die Zukunft und das Sollen bei Hegel. In Internet: http://www.thur.de/philo/hegel/hegel25.htm.

Spencer, Lloyd; Krauze, Andrzej (1996): Introducing Hegel. Cambridge: Icon Books.

Wahsner, Renate (2000): >Das Bedürfnis einer Umgestaltung der Logik ist längst gefühlt.< Hegels Anliegen und der Missbrauch einer dialektischen Methode. In: Andreas Knahl, Jan Müller, Michael Städlter u.a.: Mit und gegen Hegel. Von der Gegenstandslosigkeit der absoluten Reflexion zur Begriffslosigkeit der Gegenwart. Lüneburg: zu Klampen. S. 205-235.

Das war noch Maunzi
Advertisements