Kurzfristig übernehme ich heute Abend wegen der Erkrankung des vorgesehenen Referenten einen Vortrag in der „Hellen Panke“ in Berlin bei der Veranstaltung „Hegel, Marx und die mögliche Aufhebung des Kapitalismus“
 
 
Mein Vortrag wird den Titel haben: „Entwicklung in der Dialektik Hegels“.

Inhaltlich geht es um Folgendes:

Kritik und Aufhebung sind Denkformen der Dialektik von Hegel, die für Marx unverzichtbar waren. Die geschichtliche Situation ist nicht übersichtlicher geworden – umso mehr kommt es für uns darauf an, uns diese Denkmittel anzueignen. Im Vortrag wird es insbesondere darum gehen, die innere Struktur von Hegels Logik nachzuzeichnen und dabei über die Rolle von Negationen zu diskutieren und schließlich auch mit einigen Vorurteilen gegenüber Hegel aufzuräumen.

Der „rote Faden“ des Vortrags ist schon hier im Blog vorgestellt worden und eine zusammenfassende Darstellung gibts auch schon.


Am Samstag nachmittag bin ich dann bei der Tagung der Ernst-Bloch-Assoziation und werde berichten über die Arbeit an meinen drei Beiträgen für das Ernst-Bloch-Wörterbuch. Ich habe die Artikel „Dialektik“, „Prozess“ und „Subjekt-Objekt“ erarbeitet. Das Wörterbuch soll nächstes Jahr erscheinen.

Die Bloch-Tagung findet übrigens an einem anderen Ort statt als in der verlinkten Ankündigung und zwar am ICI Kulturlabor Berlin, ICI Institute for Cultural Inquiry, Christinenstr. 18/19, Haus 8, D- 10119 Berlin.

Advertisements