Diese Literatur gehört zum Projekt „Anregungen von Maurice Godelier“


Wie an der folgenden Auflistung zu sehen ist, war das Buch von Godelier tatsächlich „nur“ die Anregung, mich mit den vorgestellten Themen auch anhand anderer Literatur ausgiebig zu beschäftigen:


Adamczak, Bini (2017): Beziehungsweise Revolution. 1917, 1968 und kommende. Berlin: Suhr-kamp 2016.

Anderson, Perry (1978/2015): Von der Antike zum Feudalismus. Spuren der Übergangsgesellschaften. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Aristoteles: Nikomachische Ethik. Ins Deutsche übertragen von Adolf Lasson, Jena: Eugen Diederichs 1909.

Aristoteles: Politik. Hamburg: Felix Meiner Verlag 1981.

Arrighi, Giovanni (2007): Adam Smith in Bejing. Die Genealogie des 21. Jahrhunderts. Hamburg: VSA-Verlag.

Bayertz, Kurt (2018): Interpretieren um zu verändern. Karl Marx und seine Philosophie. München: C.H. Beck.

Bergmann, Heinrich; Kleinert, Jochen (1986): Zur Geschichte und Kultur des alten Griechenlands. Berlin: Volk und ‚Wissen.

Brie, Michael (1990): Wer ist Eigentümer im Sozialismus? Philosophische Überlegungen. Berlin: Dietz Verlag.

Brie, Michael (2015): Polanyi neu  entdecken. Das hellblaue Bändchen zu einem möglichen Dialog von Nancy Fracer & Karl Polanyi. Hamburg: VSA Verlag.

Clarke, Philip A. (2000): Australian Aboriginal Culture Gallery – Catalogue. Adelaide.

Eichhorn, Wolfgang Peter (1976): gesellschaftliche Verhältnisse. In: Philosophisches Wörterbuch (hrsg. von Georg Klaus und Manfred Buhr). Leipzig: VEB Bibliographisches Institut. S. 481-482.

Engels, Friedrich (MEW 20): Materialien zum „Anti-Dühring“. In: Karl Marx, Friedrich Engels, Werke Band 20. Berlin: Dietz Verlag 1978. S. 573-620.

Engels, Friedrich (MEW 21): Der Ursprung der Familie, des Privateigentums und des Staats. In: Karl Marx, Friedrich Engels, Werke Band 21. Berlin: Dietz Verlag 1962. S. 25-173.

Fritzsche, Julia (2019): Tiefrot und radikal bunt. Für eine neue linke Erzählung. Hamburg: Nautilus.

Göttner-Abendroth, Heide (1995): Das Matriarchat I. Geschichte seiner Erforschung. Stuttgart, Berlin, Köln: Kohlhammer.

Göttner-Abendroth, Heide (1998): Für Brigida. Göttin der Inspiration. Neun patriarchatskritische Essays und Thesen zum Matriarchat. Frankfurt am Main: Zweitausendeins.

Godelier, Maurice (1987): Produktionsweise als theoretische Kategorie. Das Argument 165/1987: S. 635-650.

Godelier, Maurice (1990): Natur, Arbeit, Geschichte. Zu einer universalgeschichtlichen Theorie der Wirtschaftsformen. Hamburg: Junius.

Hardt, Michael; Negri, Michael (2003): Empire. Die neue Weltordnung. Frankfurt am Main: Campus.

Haude, Rüdiger (2019a): Anarchie und Chaos. Fraktale Gesellschaften. In:Rüdiger Haude, Thomas Wagner: Herrschaftsfreie Institutionen. Texte zur Stabilisierung staatsloser, egalitärer Gesellschaften. Heidelberg: Verlag Graswurzelrevolution. S. 82-104.

Haude, Rüdiger (2019b): Das richterzeitliche Israel. In:Rüdiger Haude, Thomas Wagner: Herrschaftsfreie Institutionen. Texte zur Stabilisierung staatsloser, egalitärer Gesellschaften. Heidelberg: Verlag Graswurzelrevolution. S. 178-209.

Hegel, Georg, Wilhelm, Friedrich (HW 2): Differenz des Fichteschen und Schellingschen Systems der Philosophie. In: Hegel, Werke Band 2. S. 8-138.

Hermann, Joachim (1998): Vorkapitalistische Gesellschaftsformationen und historische Epochen. Vortrag, gehalten vor dem Plenum der Leibniz-Sozietät am 17. Dezember 1998.

Heyden, Günter (1976a): Klassenkampf. In: Philosophisches Wörterbuch (hrsg. von Georg Klaus und Manfred Buhr). Leipzig: VEB Bibliographisches Institut. S. 625-628.

Heyden, Günter (1976b): Produktionsverhältnisse. In: Philosophisches Wörterbuch (hrsg. von Georg Klaus und Manfred Buhr). Leipzig: VEB Bibliographisches Institut. S. 977.

Heyden, Günter (1976c): Produktion. In: Philosophisches Wörterbuch (hrsg. von Georg Klaus und Manfred Buhr). Leipzig: VEB Bibliographisches Institut. S. 974-976.

Heyden, Günter (1976d): Produktionsweise. In: Philosophisches Wörterbuch (hrsg. von Georg Klaus und Manfred Buhr). Leipzig: VEB Bibliographisches Institut. S. 97977-978.

Hintze, Otto (1929/1970): Wesen und Verbreitung des Feudalismus. In: Feudalismus-Kapitalismus. Göttingen: Vandenhoek & Ruprecht. S. 12-47.

Holzkamp, Klaus (1977): Kann es im Rahmen der marxistischen Theorie eine Kritische Psychologie geben? In: Klaus Holzkamp. Schriften VI. Kritische Psychologie als Subjektwissenschaft. Hamburg: Argument 2015. S. 214-241.

Holzkamp, Klaus (1983): Grundlegung der Psychologie. Frankfurt, New York: Campus.

Jaeck, Hans-Peter (1978): Die materialistische Erklärung des gesellschaftlichen Formationsprozesses. Zur Entstehung des Kategoriensystems der dialektisch-materialistischen Geschichtsauffassung von Karl Marx und Friedrich Engels. In: Zur Aktualität und Geschichte des Formationsproblems. In: Engelberg, Ernst, Küttler, Wolfgang (1978): Formationstheorie und Geschichte. Berlin: Akademie-Verlag. S. 19-90.

Kuhne, Frank (1995): Durchschnittsprofitrate und die  Konstruktion der Totalität. In: Beiträge zur Marx-Engels-Forschung. Neue Folge 1995. Engels` Druckfassung versus Marx` Manuskripte zum III. Buch des ››Kapital‹‹. Hamburg: Argument-Verlag. S. 109-118.

Lambrecht, Lars; Tjaden, Karl Hermann; Tjaden-Steinhauer, Margarete (1998): Gesellschaft von Olduvai bis Uruk. Soziologische Exkursionen. Kassel: Verlag Jenior und Pressler.

Lambrecht, Lars (2004): Phönizier, Hebräer, Griechen – Weichenstellungen für den west-europäischen Entwicklungsweg? Neue Fragen zu einem Forschungsprogramm. In:Sperling, Urte; Tjaden-Steinhauer, Margarete (Hrsg.): Gesellschaft von Tikal bis irgendwo. Europäische Gewaltherrschaft, gesellschaftliche Umbrüche, Ungleichheitsgesellschaften neben der Spur. Kassel: Verlag Jenior und Pressler. S.64-91.

Lambrecht, Lars; Mies, Thomas; Sperling, Urte; Tjaden, Karl Hermann; Tjaden-Steinhauer, Margarete (2004): Statt einer Einleitung. Anmerkungen zum Fortschritt in der Geschichte. In:Sperling, Urte; Tjaden-Steinhauer, Margarete (Hrsg.): Gesellschaft von Tikal bis irgendwo. Europäische Gewaltherrschaft, gesellschaftliche Umbrüche, Ungleichheitsgesellschaften neben der Spur. Kassel: Verlag Jenior und Pressler. S.7-42.

Lévi-Strauss, Claude (1992): Die elementaren Strukturen der Verwandtschaft. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Luhmann, Niklas (1984): Soziale Systeme. Grundriß einer allgemeinen Theorie. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Lukács, Georg (1919/1975): Der Funktionswechsel des historischen Materialismus. In: Georg Lukács: Taktik und Ethik. Politische Aufsätze I. Darmstadt, Neuwied: Luchterhand. S. 108-123.

Lukács, Georg (1984): Prolegomena. Zur Ontologie des gesellschaftlichen Seins. 1. Halbband. In: Ders.: Werke, Bd. 13. Darmstadt/Neuwied 1984.

Marwege, Anja (2020): Nächte wie Tage. In: OYA #61: Matriarchale Perspektiven. Lassan: Oya Medien eG. S. 28-31.

Marx, Karl; Engels, Friedrich (MEW 3): Die deutsche Ideologie. In: Karl Marx, Friedrich Engels, Werke Band 3. Berlin: Dietz Verlag 1978. S. 9-472.

Marx, Karl (MEW 4 EP): Das Elend der Philosophie. In: Karl Marx, Friedrich Engels, Werke Band 4. Berlin: Dietz Verlag 1978. S. 63-182.

Marx, Karl (MEW 4 Man): Manifest der Kommunistischen Partei. In: Karl Marx, Friedrich Engels, Werke Band 4. Berlin: Dietz Verlag 1978. S. 460-493.

Marx, Karl (MEW 4 BA): Brief an P.W. Annenkow vom 28. Dez. 1846. In: Karl Marx, Friedrich Engels, Werke Band 4. Berlin: Dietz Verlag 1978. S. 547-557.

Marx, Karl (MEW 19 KrGP): Randglossen zum Programm der deutschen Arbeiterpartei (Kritik des Gothaer Programms). In: Karl Marx, Friedrich Engels, Werke Band 23. Berlin: Dietz Verlag 1987. S. 15-32.

Marx, Karl (MEW 19 BVS 1): Brief an V.I. Sassulitsch. In: Karl Marx, Friedrich Engels, Werke Band19. Berlin: Dietz Verlag 1987. S. 242-243.

Marx, Karl (MEW 19 BVS 3): Brief an V.I. Sassulitsch. [Dritter Entwurf]. In: Karl Marx, Friedrich Engels, Werke Band 19. Berlin: Dietz Verlag 1987. S. 401-406.

Marx, Karl (MEW 23): Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie. Erster Band, Buch I: Der Produktionsprozeß des Kapitals. In: Karl Marx, Friedrich Engels, Werke Band 23. Berlin: Dietz Verlag 1962.

Marx, Karl (MEW 24): Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie. Zweiter Band, Buch II: Der Zirkulationsprozeß des Kapitals. In: Karl Marx, Friedrich Engels, Werke Band 24. Berlin: Dietz Verlag 1963.

Marx, Karl (MEW 42 VW): Vorwort [zu den „Grundrissen der Kritik der politischen Ökonomie]. In: Karl Marx, Friedrich Engels, Werke Band42. Berlin: Dietz Verlag 1983. S. 7-11.

Marx, Karl (MEW 42 EL): Einleitung [zu den „Grundrissen der Kritik der politischen Ökonomie]. In: Karl Marx, Friedrich Engels, Werke Band42. Berlin: Dietz Verlag 1983. S. 15-45.

Marx, Karl (MEW 42 Gr): Grundrisse der Kritik der politischen Ökonomie. In: Karl Marx, Friedrich Engels, Werke Band42. Berlin: Dietz Verlag 1983. S. 47-768.

Marx, Karl (eE): Die ethnologischen Exzerpthefte. (Hrsg. von L. Krader) Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Müller, Hans-Peter (1982): Materialismus und Technologie bei Karl Marx. In: Die technologisch-historischen Exzerpte. Historisch-kritische Ausgabe. Frankfurt am Main, Berlin, Wien: Ullstein.

Müller, Hans-Peter (1992): Karl Marx über Maschinerie, Kapital und industrielle Revolution. Exzerpte und Manuskriptenentwürfe 1851-1861. Wiesbaden: Springer.

Müller, Reimar (1980): Menschenbild und Humanismus der Antike. Leipzig: Reclam.

Nuss, Sabine (2005): Copyright & Copyriot. Aneignungskonflikte um geistiges Eigentum im informationellen Kapitalismus. Münster: westfälisches Dampfboot 2006.

Peasley, William J. (2007): Die letzten Nomaden. Leipzig: ARAKI Verlag.

Polanyi, Karl (1944/1978): The Great Transformation. Politische und ökonomische Ursprünge von Gesellschaften und Wirtschaftssystemen. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Reißig, Rolf (2009): Gesellschaftstransformation im 21. Jahrhundert. Ein neues Konzept sozialen Wandels. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.

Römer, Peter (1978): Entstehung, Rechtsform und Funktion des kapitalistischen Eigentums. Köln, Pahl-Rugenstein.

Schlemm, Annette (2011a): Zwischenstand zu den Themen Eigentum, Verhalten und Verhältnisse und John Holloway.

Schlemm, Annette (2011b): Zur Frage nach dem Verhältnis von Geld und Kapital I.

Schlemm, Annette (2011c): Geld ist Kapital und ist nicht immer Kapital.

Schlemm, Annette (2015): Planetare Grenzen.

Schlemm, Annette (2016): Kampf und Logik. Klassenkampf reloaded.

Schlemm, Annette (2018a): Beziehungsweise Revolution.

Schlemm, Annette (2018b): Beziehungen oder Verhältnisse?

Schlemm, Annette (2018c): Reduzierte Kapitalismuskritik.

Schlemm, Annette (2019): Kapitalismus: Marktzwang oder Enteignung der Arbeitskraft?

Seidel, Helmut (1982): Vom Thales bis Platon. Vorlesungen zur Geschichte der Philosophie. Berlin: Dietz Verlag.

Séve, Lucien (2008): „Der Mensch“? Aus: «Penser avec Marx aujourd’hui», TOME II, «L’HOMME»? , Paris, La Dispute, 2008. Veröffentlicht in Marxistische Blätter 5-09.

Stiehler, Gottfried (1967): Der dialektische Widerspruch. Formen und Funktionen. Berlin: Akademie-Verlag.

Sutterlütti, Simon; Meretz, Stefan (2018): Kapitalismus aufheben. Eine Einladung, über Utopie und Transformation neu nachzudenken. Hamburg: VSA Verlag.

Tjaden, Karl Hermann (1976): Zur historisch-materialistischen Entwicklungstheorie. In M. R. Lepsius (Hrsg.), Zwischenbilanz der Soziologie: Verhandlungen des 17. Deutschen Soziologentags. Stuttgart: Ferdinand Enke. S. 70-77.

Tjaden, Karl Hermann (1992):Mensch-Gesellschaftsformation-Biosphäre. Über die gesellschaftliche Dialektik des Verhältnisses von Mensch und Natur. Marburg: Verlag Arbeit & Gesellschaft.

Tjaden-Steinhauer, Margarete; Tjaden, Karl Hermann (2004): Maya, Inka und Azteken. Altamerikanische Kulturen und europäische Gewaltherrschaft: Unterwerfung, Anpassung und Widerstand. In:Sperling, Urte; Tjaden-Steinhauer, Margarete (Hrsg.): Gesellschaft von Tikal bis irgendwo. Europäische Gewaltherrschaft, gesellschaftliche Umbrüche, Ungleichheitsgesellschaften neben der Spur. Kassel: Verlag Jenior und Pressler. S.92-178.

Warnke, Camilla (1977): Gesellschaftstheorie und Systemtheorie der Gesellschaft im Lichte der Kategorien der Erscheinung und des Wesens. In: B. Heidtmann, C. Richter, G. Schnauß, C. Warnke: Marxistische Gesellschaftsdialektik oder „Systemtheorie der Gesellschaft“? Berlin: Akademie-Verlag. S. 25-68.

Wikipedia: Commons.